. .

Stellenausschreibung: Mitarbeiter/in im Bauhof (Elektronik)

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Der Bürgermeister
 
Stellenausschreibung
 
Die Stadt Ostseebad Kühlungsborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den städtischen Bauhof eine/n
 
Mitarbeiter/in im Bauhof (Elektronik)
 
unbefristet in Vollbeschäftigung (z. Zt. 40,0 Stunden/Woche). Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Vorgaben des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.
 
Ihre Aufgaben:
  • Instandhaltung der Elektrotechnik der gesamten kommunalen Infrastruktur
    (Gebäude, Straßenbeleuchtung, Betriebsausstattung, etc.),
  • Prüfung von Elektrogeräten in den Liegenschaften,
  • Mäharbeiten,
  • Straßenreinigung sowie Straßenunterhaltung,
  • Mülldienst, auch am Wochenende,
  • Winterdienst (von Hand und mit Fahrzeug).
Die Übertragung weiterer Aufgaben bzw. Änderungen des Aufgabenfeldes bleiben vorbehalten.
 
Wir erwarten:
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroinstallateur/-in oder als
    Elektroniker/-in - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, oder in einer vergleichbaren Ausbildung,
  • eine einschlägige Berufserfahrung in den vorher genannten Bereichen von mindestens
    5 Jahren,
  • Fahrerlaubnisklasse mindestens C1, oder vergleichbar,
  • Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen auch außerhalb der Regelarbeitszeit sowie an Wochenenden und Feiertagen, und Ableistung von Bereitschaftsdiensten,
  • schnelle Verfügbarkeit im Rahmen des Bereitschafts- und Winterdienstes.
Wir bieten:
  • ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet,
  • eine Vergütung nach dem TVöD-VKA, Entgeltgruppe 5,
  • die Berücksichtigung bisheriger Berufserfahrung,
  • eine betrieblichen Altersvorsorge,
  • vermögenswirksame Leistungen,
  • Jahressonderzahlungen.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnis sowie einer Kopie des Führerscheins bis zum 25. Januar 2018 an die
 
Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Bewerbung Bauhof (Elektronik)
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn.
 
Sie können sich auch gern per E-Mail unter e.storch@stadt-kborn.de bewerben. Hierbei sollte die Bewerbung aus einer gesamten .pdf-Datei bestehen.
 
Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.
 
Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
 
Die mit der Bewerbung entstehenden Kosten werden durch uns nicht erstattet.
 
Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Bei einer Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Auf Wunsch können die Bewerbungsunterlagen zugesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie hierfür eine E-Mail-Adresse an.
 
Ostseebad Kühlungsborn, den 20.12.2017
 
gez. Rainer Karl
Bürgermeister

Zurück

Kontakt

info@stadt-kborn.de
Telefon: (038293) 823-0
Telefax: (038293) 823-333

Adresse

Stadt Ostseebad Kühlungsborn
Der Bürgermeister
Ostseeallee 20
18225 Ostseebad Kühlungsborn

Öffnungszeiten Rathaus

Mo. 9-12 Uhr  
Di. 9-12 Uhr 13-16 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 9-12 Uhr 13-18 Uhr
Fr. 9-12 Uhr  

Außerhalb der Sprechzeiten nur nach Vereinbarung

Kühlungsborn - Tourismus

Kultur, Sport und Tourismus - alle Angebote in und um Kühlungsborn.
www.kuehlungsborn.de